Kommentare deaktiviert

Sims 4 Gamescom Präsentation: Baumodus, Create A Style, Release, Q&A Kurzinfos

So eben ging auf der Gamescom die letzte Entwickler- und Producerpräsentation zu Die Sims 4 zu Ende, während der einige Interessante Dinge zu Sims 4 gezeigt wurden, die wir zwar schon vorgestern auf dem SimsCamp zu sehen bekamen, über die wir jedoch jetzt erst berichten durften. Hauptsächlich beziehen sich diese Infos auf den Baumodus von Sims 4. Auch einige Fragen im Anschluss der Sims 4 Präsentation brachten interessante Fakten ans Licht.

erstes-sims4-logo-mit-sims-gesichter-artwork

Für exakte Infos zum Erstelle einen Sim Modus in Sims4 oder die Emotionen in Sims 4 schaut in einen unserer Spezialartikel.

Sims 4 Baumodus

  • Der Baumodus wurde für Einsteiger vereinfacht.
  • Es gibt jetzt runde Zäune, aber nach wie vor keine „runden Ecken“.
  • 4 Mauern, die auch schräg sein können ergeben einen Block.
  • Blöcke in Sims 4 können beliebig verschoben, verkleinert und vergrößert werden.
  • Mauern können bis zu 3 verschiedene Höhen haben.
  • Es gibt auch vordefinierte Raumformen, die genutzt werden können.
  • Fundamente können stets erhöht oder abgesenkt werden, ohne etwas zu ändern.
  • Fenster oder Wandtexturen können im Sims 4 Baumodus durch ein Tool schnell für mehrere Wände genutzt werden. Fenster werden dabei intelligent platziert.
  • Dächer gibt es in Sims 4 jetzt in vielen Variationen. Abgerundete Dächer sind dabei ebenso ein Problem wie ovale Dachformen oder eine Mischung aus beidem. Auch zahlreiche Verzierungen sind bei Dächern möglich.
  • Ganze Räume können auf einen Schlag passend eingerichtet werden, in dem man sie im neuen Sims 4 Modekatalog kauft und einfach platziert. Die Farben können dabei ebenfalls etwas angepasst werden.
  • Es ist auch möglich sich einzelne Objekte aus dem Katalog zu kaufen.

Weitere Sims 4 Fakten

  • Das Sims 4 Create a Style-Tool wird von vielen Spielern gewünscht. Das ist den Verantwortlichen bekannt. Man scheint wohl darüber nachzudenken, eventuell etwas ähnliches für Sims 4 noch zu entwickeln, welches sich aktuell in einem sehr frühen Entwicklungsstadium befindet.
  • Die Aussage, dass das Release von Sims 4 irgendwann 2014 sein wird, wollte man nicht weiter präzisieren.
  • Sims 4 wird für 64 Bit-Systeme Optimiert
  • Sims 4 erscheint zunächst wohl erst für den PC und erst anschließend für Mac.
  • Eventuell wird man Spielern später Entwicklertools, wie etwa das Create a World-Tool zur Verfügung stellen.
  • Es gibt direkt ins Spiel eingebundene Social Features in Sims4, mit denen man Dinge mit Freunden austauschen können wird.
  • Nach dem Erscheinen von Sims 4 bleibt der Sims 3 Store geöffnet und es werden auch noch neue Objekte dort veröffentlicht.
  • Im Sims 4 Arrival-Trailer wurden bewusst Reale Menschen verwendet, um zu verdeutlichen, dass man zurück zu den Wurzeln der Sims-Serie wollte. Im Trailer zu Sims 1 wurden damals auch schon reale Menschen gezeigt.

Hat dir dieser Artikel gefallen?

0

Kommentare sind geschlossen.