Kommentare deaktiviert

Sims 4 Haupt-Features, Besonderheiten und Alleinstellungsmerkmale

Alle Sims 4 Features, die diesen Teil der Sims-Reihe zu etwas ganz besonderem machen, sind hier kurz und übersichtlich beschrieben. Zusätzlich zu den bedeutendsten Features finden sich hier etwaige Alleinstellungsmerkmale, also Inhalte oder Besonderheiten von Die Sims 4 oder der Sims allgemein, die kein anderes Videospiel bislang in der Weise hervorbrachte.

Die Sims 4 Features

Gefühle und Emotionen

Die Sims können nun 15 verschiedene Emotionen in Sims 4 zeigen, von denen einige mehrere Stufen haben können, die sich unterschiedlich auswirken. Der Gefühlszustand der Sims lässt sich durch Interaktionen verändern und äußert sich auch in deren Verhalten. Ein Deprimierter Sim etwa wird noch deprimierter, wenn er etwa ein trauriges Lied hört und schlurft mit hängenden Schultern umher, während ein fröhlicher Sim andere Sims abklatscht, ein fröhliches Lied auf dem Klavier spielt und erhobenen Hauptes durch die Gegend läuft. Zu sehr gestresste Sims, können in Sims 4 sogar auch an ihrem emotionalen Zustand sterben.

Intelligenz und natürliches Verhalten

Die Sims bewegen sich nun wesentlich intelligenter durch die Nachbarschaft, als sie es noch im Vorgänger taten. Die KI wurde allgemein verbessert, sodass auch die Wegfindung viel besser funktioniert. Auch werden sich Sims in Die Sims 4 nun natürlicher verhalten, wenn sie miteinander in Gruppen zusammenstehen und kommunizieren oder auch in anderen Situationen. Ein Beispiel dafür ist das Multitasking, bei dem Sims ab jetzt mehrere Handlungen gleichzeitig erledigen können.

Sims noch einfacher gestalten

Im Erstelle einen Sim Modus von Sims 4 wurde einiges geändert, sodass noch einfacher und schneller Sims nach eigenen Wünschen individualisiert, mit Merkmalen versehen und angekleidet werden können. Neue Tools machen das früher eher umständliche gestalten der Körpermerkmale von Sims kinderleicht. Es gibt keine Regler mehr. Im Sims 4 CAS werden Körperpartien ab jetzt per Mausklick einfach nach Wunsch geformt. Vorlagen bestimmter Körpertypen gibt es natürlich weiterhin.

Bau- und Kaufmodus

Der Bau- und Kaufmodus von Sims 4 wurde ebenfalls überarbeitet und einsteigerfreundlicher gemacht, ohne dabei jedoch an Substanz zu verlieren. Auch passionierte Architekten profitieren vom vereinfachten Baumodus, wo vier Wände automatisch einen Block in Sims 4 ergeben, der nach Wunsch per Mausklick in Windeseile vergrößert, verkleinert oder sogar in seiner Höhe verändert werden kann. Fertige Räume lassen sich so binnen Sekunden in andere Stockwerke verlegen. Dächer können in Sims 4 ebenfalls vielfach individuell gestaltet werden. Über einen Kaufkatalog lassen sich nun auch ganze Zimmer auf einen Schlag passend einrichten.

Belohnungssystem

Ein spezielles Belohnungssystem sorgt in Sims 4 dafür, dass Spieler stets Ziele vor Augen haben. Werden bestimmte Achievements erfüllt, wird dies nicht nur in einem Journal festgehalten, sondern es werden bisweilen auch neue Inhalte in Die Sims 4 aktiviert

Social Features

Spieler die nichts in Sims 4 online sein wollen, brauchen dies auch nicht. Das Spiel bleibt ein Einzelspieler-Offline-Titel. Doch Sims 4 Spielern, die gerne Inhalte, Erfahrungen oder anderes mit Freunden austauschen wollen, stehen umfangreiche Social Features zur Verfügung, die es ermöglichen, direkt aus dem Spiel heraus etwas mit seinen Freunden zu teilen.

Lebendige Nachbarschaft

Die Nachbarschaft in Sims 4 soll noch pulsierender und interaktiver werden, als sie es in den Vorgängern Sims 3, 2 und 1 war. Die Umgebungen in der Stadt, die in der Release-Version zu finden sein wird soll sehr abwechslungsreich gestaltet wein.

Die Sims (4) Alleinstellungsmerkmale und Besonderheiten

Rekordverdächtige Verkaufszahlen

Die Sims-Reihe ist eine der, wenn nicht gar DIE erfolgreichste PC-Spiel-Reihe aller Zeiten. Geschätzte 150 Mio. Exemplare von Sims 1, Sims 2 und Sims 3 (Inklusive der zahlreichen Erweiterungen) wurden bislang weltweit verkauft. Sims 4 dürfte die Verkaufszahlen weiter in die Höhe treiben und könnte das erfolgreichste der bislang 4 Sims Spiele der Originalreihe Die Sims werden.

Frauen am Drücker

Eine weitere Besonderheit der Sims ist die Tatsache, dass fast 75% der Spieler weiblich sind. Kein anderes klassisches PC-Spiel verfügt über eine derart große weibliche Spielerschaft. In klassischen Genres, wie Shootern, Rollenspielen oder Echtzeitstrategiespielen beträgt der Anteil weiblicher Spieler meist nicht mehr als 5 bis höchstens 20%.

Ein Dinosaurier

Kaum noch ein Videospiel wird von den Entwicklern zunächst und hauptsächlich für die Spielplattform PC entwickelt, da es mittlerweile bei großen und teuren AAA Titeln hauptsächlich die Verkäufe von Konsolenversionen sind, die für den Löwenanteil der Umsätze verantwortlich sind. Nicht so die Sims 4! Das dem großen Publisher Electronic Arts zugehörige Sims Studio entwickelt Die Sims 4 zunächst ausschließlich für den PC.

Hat dir dieser Artikel gefallen?

2

Kommentare sind geschlossen.