4 Kommentare

Sims 1

Als am 28. Februar 2000 Die Sims veröffentlicht wurde, ahnte noch niemand, dass das Sub-Genre der Lebenssimulation, zu dem das bei Maxis entwickelte Sims 1 gehört, sich zur erfolgreichsten Video-Spielserie der Geschichte mausern würde, die, mit Die Sims 2, dem darauf im Jahr 2009 folgenden Die Sims 3 und Die Sims 4, welches 5 Jahre später, 2014 erschien, auf Jahrzehnte Publisher Electronic Arts satte Gewinne garantieren sollte.

Auch Ableger für Playstation, Xbox, oder mit Die Sims: Mittelalter auch für den PC, folgten. Viele der Basisfunktionen der Sims 1 Nachfolger waren bereits im ersten Teil vorhanden. Am grundlegenden Spielprinzip, dass virtuelle Menschen, Sims genannt, mit verschiedenen Eigenschaften und Fähigkeiten auf unterschiedliche Art und Weise miteinander rund mit der Umwelt interagieren, darüber hinaus vom Spieler gesteuert, angepasst und nach Belieben gekleidet werden können, hat sich nie etwas geändert.

Natürlich sind neue Features und Inhalte dazu gekommen, doch im Kern blieb sich die Lebenssimulation immer Treu – vielelicht nur ein Geheimnis des großen Erfolges. Allein das erste Sims-Spiel bringt es immerhin auf satte 7 Erweiterungen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?

0

Verfasse eine Antwort

4 Kommentare auf "Sims 1"

avatar
Sortieren nach:   neuste | älteste | am höchsten bewertet
Michael
Gast
Michael

Hier steht dass Sims 4, 20014 erschienen ist. Next-Gen.

Tinchen000
Gast
Tinchen000

Les es dir noch mal ganz gründlich durch 😉

XEndlessX
Gast
XEndlessX

Ich zitiere „doch im Kern blieb sich die Lebenssimulation immer Treu – //vielelicht\ nur ein Geheimnis des großen Erfolges.“ Ich denke vielleicht wird nicht vielelicht geschrieben? Bitte nachbessern meine Sims freunde!

Marilyn Taylor
Gast
Marilyn Taylor

Wow. mal interessant zu erfahren wie sims so entstanden ist.

wpDiscuz